Muscheln-Garnelen-Wok

Muscheln mit Chili-Garnelen-Paste

Man macht eine Paste aus 4 roten Chilis, ½ roten Zwiebel, 5cm Ingwer, 8 Knoblauchzehen, 1 Teelöffel Zucker, 2 Esslöffeln gehackten und getrockneten Garnelen (die in heißes Wasser getränkt waren). Brate die Paste einige Minuten im Wok an. Gib ein bisschen Kokosnusscreme dazu.

Koche die Muscheln getrennt davon etwa eine Minute lang im Wasser, bis sie sich öffnen. Gib die Muscheln dann in den Wok zu der Chili-Paste. Gib nach ein bisschen geschnittene Frühlingszwiebel und einen Spritzer Sojasauce dazu – voilà!

Foto von Kok Robin, CC-Lizenz