Gebratenes Hühnchen mit Brokkoli und Reis

Gebratenes Hühnchen mit Brokkoli und Reis

Zutaten

  • 1 kleiner Strauß Brokkoli
  • 1 rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Hühnerbrüste (ohne Knochen, ohne Haut)
  • 120 ml Hühnerbrühe
  • 2 El Sojasoße
  • 1 El Speisestärke/Maisstärke
  • 1 El Austernsoße
  • 1 Tl Sesamöl
  • 1/3 Tl Chili-Paste
  • 3 El Pflanzenöl
  • 3 Tl zerhackten Knoblauch
  • 1 El zerhackten Ingwer
  • 80 ml  Nüsse

Zubereitung

  • Zerschneide die Brokkoli in Röschen, schäle die Stengel und schneide sie in der Diagonale in Streifen, die ca. ½ cm dünn sind.
  • Entsame die Paprika und schneide sie in 1 cm Streifen.
  • Schneide die Frühlingszwiebeln in der Diagonalen in 4 cm Stücke.
  • Schneide das Hühnchen in 4×2 cm Streifen.
  • Lege jede Zutat einzeln bereit.
  • Rühre zusammen:die Hälfte der Hühnerbrühe, Sojasoße, Speisestärke, Austernsoße, Sesamöl und Chili-Paste. Stell den Mix beiseite.
  • Erhitze den Wok auf hohe Hitze (wenn man einen Tropfen Wasser in den Wok träufelt, sollte er sich zischend in Dampf auflösen).
  • Gib 1 bis 2 Esslöffel Pflanzenöl in den Wok und schwenke den Wok, so dass das Öl gleichmäßig jede Seite bedeckt. Gib die Hälfte des Hühnchens hinein und brate es an, indem du es ständig drehst und durchrührst. Nach ca. 3 bis 4 Minuten (sobald es innen nicht mehr rosa ist), ist es fertig. Gib es auf einen Teller und mach dasselbe mit dem verbleibenden Hühnchen (wenn nötig, gib noch etwas Öl in den Wok). Lege auch dieses auf den Teller.
  • Gib noch ein bisschen Öl in den Wok. Brate den Knoblauch und den Ingwer ca. 10 Sekunden lang an, bis sie duften.
  • Gib Brokkoli und Paprika dazu, brate sie eine Minute lang an.
  • Gib die Zwiebeln dazu, brate sie ca. 30 Sekunden lang an.
  • Schütte die verbleibende Hälfte der Hühnerbrühe dazu.
  • Mach einen Deckel auf den Wok und dämpfe das Gargut ca. 2 Minuten lang (oder bis der Brokkoli zart-knusprig ist), rühre zwischendurch einmal kurz um.
  • Gib dann das Hühnchen wieder in den Wok. Schiebe die Inhalte des Woks seitlich an die Pfannenränder.
  • Schütte den Soja-Mix in die Mitte des Woks, koche sie unter ständigem Rühren 1 bis 2 Minuten lang, bis sie verdickt.
  • Rühre jetzt das Gemüse und das Hühnchen in die Soße, vermische sie gut. Beträufle das Essen mit ein paar zerhackten Cashew-Nüssen. Gib das Essen auf eine Servierplatte oder auf Teller und serviere es sofort.

Foto von startcooking kathy & amandine, CC-Lizenz