Garnelen und Krabben im Wok gebraten

Garnelen und Krabben im Wok

Garnelen und Krabben im Wok gebraten

Das Rezept kann man je nach persönlichem Geschmack mit Garnelen, Krabben oder Muscheln zubereiten. Das Original-Rezept aus Singapur wird mit Krabben zubereitet. Es ist ein sehr schnelles, einfaches Rezept.

Zutaten

Säubere die Meeresfrüchte (wenn es Krabben sind, schneide sie in Segmente, wenn es Garnelen sind, schneide die Köpfe ab und entschäle sie). Schneide die Frühlingszwiebeln diagonal, trenne die weißen und die grünen Teile.

Erhitze das Öl im Wok. Gib Knoblauch, Chili und Ingwer dazu und brate sie unter mittlerer Hitze, bis sie angenehm duften. Gib Tomatensauce, Chili-Sauce, Fischsud, Hoi Sin Sauce, Fischsauce und Zucker dazu sund auch den weißen Teil der Frühlingszwiebeln.

Bringe es zum Kochen, gib dann die Meeresfrüchte dazu und bedecke sie mit der Sauce. Lass es köcheln, bis die Meeresfrüchte gar sind (Krabben brauchen etwa 10-15 Minuten, bis die Schalen orange und das Fleisch undurchsichtig ist). Wenn du willst, füge Salz hinzu.

Das Gericht kann man einzeln servieren oder zusammen mit Reis (oder anderem). Die restlichen Zwiebeln sind zum Garnieren da.

Foto von TravelJunkieoz, CC-Lizenz

By Wok-Blogger on 22. December 2008 · Posted in Wok-Rezepte