Chicken Kung Pao

Chicken Kung Pao

Chicken Kung Pao oder “Hühnchen nach Kung-Pao Art” ist ein sehr beliebtes Rezept aus der chinesischen Küche, das in vielen Varianten zubereitet wird. Das hier genannte Rezept ist nur eine davon und kann nach Belieben variiert werden.

So geht es:

  • Schneide 400 gr Hühnerbrust in Würfel.

Für die Marinade werden folgende Zutaten miteinander verrührt:

  • 1 El geschlagenes Eiweiß
  • 4 Tl helles Soja
  • 4 Tl Shaoxing-Reiswein
  • 1,5 Tl Speisestärke/Maisstärke
  • 0,5 Tl Salz

Die Marinade gibt man über das Huhn und lässt die einige Zeit “einwirken”. Dann erhitzt man den Wok und brät einige Sekunden lang in Öl an:

  • 4 kleine getrocknete rote Paprika

Füge dann hinzu:

  • 2 kleingeschnittene Knoblauchzehen
  • 4 cm Ingwer, kleingeschnitten

Brate sie, bis sie duften, gib dann das Huhn dazu und und brate es ein oder zwei Minuten lang, bis es leicht goldbraun ist. Dann gibt einen Teelöffel Shaoxing-Reiswein seitlich in den Wok dazu. Wenn das Brutzeln aufhört, gib die Soße dazu, die aus folgenden Zutaten besteht:

  • 1 El helle Sojasauce
  • 2 El Tomatenketchup
  • 1 El Chili-Soße
  • 1,5 El weißen Reiswein
  • 3 cm chinesichen braunen Zucker
  • 1 El Speisestärke/Maisstärke
  • 6 El Wasser oder Hühnerbrühe

Wenn sie heiß genug sind, kommt noch dazu:

  • 80 gr geröstete Cashew-Nüsse (oder nach Geschmack Erdnüsse)
  • 4 Frühlingszwiebeln, in 1 cm Stücke geschnitten

Schmeckt sehr angenehm und nicht zu scharf. Wer es lieber schärfer mag, lässt die 2 Esslöffel Ketchup weg und gibt stattdessen einen Esslöffel mehr Chili-Soße dazu.

Foto von Kok Robin, CC-Lizenz